Würziger Käsekuchen „Pecorino Romano DOP“

Scroll
N.persone

durata preparazione

ZUBEREITUNG

cottura

Würziger Käsekuchen „Pecorino Romano DOP“

ZUTATEN

Für den salzigen Mürbeteig:

400 g Mehl (Typ 405)

2 Msp. Backpulver

185 g kalte Butter in Würfelchen geschnitten

1 Ei (L)

Salz

4 EL kaltes Wasser

etwas Olivenöl und Mehl für die Form

 

Für die Füllung:

100 g Pecorino Romano DOP

300 g Magerquark

200 g Mascarpone

150 g Sauerrahm

1 Knoblauchzehe

1 kleine unbehandelte Zitrone (50 g)

35 g Speisestärke

3 Eier (M)

Salz

ZUBEREITUNG

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit den Butterwürfeln, dem Ei, einer kräftigen Prise Salz und 4 EL kaltem Wasser, mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Bröseln kneten. Diese Brösel dann mit den Händen auf einer Arbeitsfläche rasch zu einem glatten Teig verkneten. Leicht flach gedrückt und in Klarsichtfolie gewickelt 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

 

Für die Füllung den Pecorino Romano DOP fein reiben, mit Quark und Mascarpone und Sauerrahm mit einem Schneebesen cremig rühren. Knoblauch pellen und reiben, Zitronenschale fein abreiben und unterrühren. Den Zitronensaft mit 1 EL Wasser und der Speisestärke verrühren und unter die Masse rühren. Die Eier nacheinander glatt unterrühren. Füllung mit Salz abschmecken.

 

Eine 26er Springform dünn mit Öl bepinseln, mit Mehl bestäuben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Teig-Rund von ca. 30 cm ausrollen und in die vorbereitet Form setzen. Die Ränder andrücken. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Nochmals 20 Minuten kaltstellen.

 

Ofen auf 175 Grad schalten. Den Boden im heißen Ofen 15 Minuten vorbacken, dann 20 Minuten abkühlen lassen. Die Füllung hineingeben und den Käsekuchen im heißen Ofen 1 Stunde backen. Bei abgeschalteter Hitze und geöffneter Ofentür bis zum Servieren warmhalten.

 

Tipp (Anrichten und Aufwärmen):

  • Schmeckt großartig zu Blattsalat, mit frischen Sommerbeeren, Walnüssen und Thymian Honig: dafür einfach 4 EL Honig mit 2 Zweigen Thymian einmal aufkochen und vor dem Servieren über die angerichteten Kuchenstücke träufeln.
  • Der Kuchen schmeckt warm und kalt, er lässt sich entsprechend gut vorbereiten. Auch kalt lässt er sich nochmal im Ofen bei 80 Grad in 20-25 Minuten erwärmen

Chef: Stevan Paul

TEILEN

Kontakt

Schutzkonsortium für den Käse
Pecorino Romano DOP

Corso Umberto I, 226
08015 Macomer NU
Italia

Für allgemeine Infos:
kontaktieren Sie uns hier

Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Schreiben Sie uns, um weitere Informationen über das Projekt zu erhalten.






    Von der Europäischen Union finanziert. Die geäußerten Ansichten und Meinungen entsprechen jedoch ausschließlich denen des Autors bzw. der Autoren und spiegeln nicht zwingend die der Europäischen Union oder der Bewilligungsbehörde wider. Weder die Europäische Union noch die Bewilligungsbehörde können dafür verantwortlich gemacht werden.