Frühlings Chapti

Scroll
N.persone

4

durata preparazione

ZUBEREITUNG

cottura

Frühlings Chapti

ZUTATEN

400 g Mehl 00;

200 g Wasser;

10 g Salz;

300 g reife rote Tomaten;

1 mittlere violette Aubergine;

200 g Pecorino Romano DOP;

6 Basilikumblätter;

60 g Olivenöl;

Salz zum Abschmecken.

ZUBEREITUNG

Mehl, Wasser und Salz in einem Planetenmischer vermischen und zu einer homogenen Masse kneten. Mit Frischhaltefolie abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.

 

Die Tomaten in reichlich Salzwasser 30 Sekunden lang blanchieren. In Wasser und Eis abkühlen lassen, häuten, entkernen und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf die Tomaten mit einem Esslöffel Öl bei schwacher Hitze 20 Minuten kochen.

 

Für die Chapti – etwa 80/100 g

Zuerst mit den Händen eine sehr dünne Scheibe formen, dann mit einem Nudelholz nacharbeiten. Die Chapati in einer heißen, antihaftbeschichteten Pfanne ca. 30 Sekunden auf jeder Seite bei starker Hitze backen. Sobald sie vom Herd genommen werden, mit Pecorino Romano DOP bestreuen.

 

Fertigstellung und Präsentation:

Das heiße Chapati auf ein Schneidebrett legen und in sechs Scheiben schneiden, dann jede Scheibe auf einem Servierteller mit den cremigen Tomaten, den Auberginen, den Pecorino Romano DOP-Flocken und dem Basilikum anrichten.

Chef: Michela Starita

Dieses Rezept wurde in Zusammenarbeit mit APCI, dem italienischen Berufsverband der Köche, entwickelt.

TEILEN

Konakt

Schutzkonsortium für den Käse
Pecorino Romano DOP

Corso Umberto I, 226
08015 Macomer NU
Italia

Für allgemeine Infos:
kontaktieren Sie uns hier

Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Schreiben Sie uns, um weitere Informationen über das Projekt zu erhalten.






    Der Inhalt dieser Werbekampagne gibt lediglich die Ansichten des Autors wieder und liegt in seiner alleinigen Verantwortung.
    Die Europäische Kommission und die Europäische Exekutivagentur für die Forschung (REA) übernehmen keinerlei Verantwortung für eine etwaige Weiterverwendung der darin enthaltenen Informationen.