Gefüllte Sardellen mit Zitronen-Ricotta-Käse, Friarielli-Sauce, Pecorino Romano DOP und Katsuobushi-Creme

Scroll
N.persone

4

durata preparazione

ZUBEREITUNG

cottura

Gefüllte Sardellen mit Zitronen-Ricotta-Käse, Friarielli-Sauce, Pecorino Romano DOP und Katsuobushi-Creme

ZUTATEN

  • 4 frische Anchovis;
  • 80 g Ricotta di Bufala-Käse;
  • 1 Zitrone;
  • 50 g Panko-Brot;
  • 20 g Pecorino Romano DOP;
  • 4 Paccheri Nudeln;
  • 1 Ei;
  • 50 g Mehl 00;
  • 500 ml Erdnusskernöl;
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken;

 

Für die Friarielli-Sauce:

  • 500 g neapolitanische Friarielli (Brokkoliröschen);
  • 1 dl Olivenöl;
  • 1 Knoblauchzehe;
  • 1 scharfe Chilischote;

 

Für die Sahne:

  • 125 g Pecorino Romano DOP;
  • 125 g Vollmilch;
  • 125 g Kochsahne;

 

Für die Dekoration:

  • 10 g Katsuobushi;
  • 8 Melissenblätter;

ZUBEREITUNG

Die Sardellen mit einer Mischung aus Ricotta, Pecorino Romano DOP, geriebener Zitrone, Salz und gemahlenem schwarzen Pfeffer füllen. Die Sardellen auf sich selbst zurückklappen, die gefüllten Sardellen mit Mehl bestäuben, in das zuvor verquirlte Ei und dann in die Semmelbrösel tauchen und etwa 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

 

Für die neapolitanische Friarielli-Sauce:

Die zuvor gesäuberten Friarielli etwa 3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, abgießen und in Wasser und Eis einfrieren. Die abgekühlten Friarielli ausdrücken und in einer abgedeckten Pfanne mit Knoblauch, Öl und Chilischote etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, salzen und anschließend alles pürieren.

 

Für die Pecorino-Romano-Creme:

Sahne und Milch zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten einkochen lassen, die kochende Mischung über den Pecorino Romano DOP in Flocken gießen und pürieren.

 

Fertigstellung und Präsentation:

Die Anchovis in heißem Öl braten. Die Paccheri in kochendem Salzwasser kochen. Die Paccheri mit den Sardellen füllen. Die Friarielli-Sauce in die Mitte des Tellers geben, den Pacchero und die Pecorino Romano DOP-Sahnesauce darauf anrichten. Mit Melissenblättern und Katsoubusci garnieren.

Chef: Fabio Ometo

Dieses Rezept wurde in Zusammenarbeit mit APCI, dem italienischen Berufsverband der Köche, entwickelt.

TEILEN

Konakt

Schutzkonsortium für den Käse
Pecorino Romano DOP

Corso Umberto I, 226
08015 Macomer NU
Italia

Für allgemeine Infos:
kontaktieren Sie uns hier

Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Schreiben Sie uns, um weitere Informationen über das Projekt zu erhalten.






    Der Inhalt dieser Werbekampagne gibt lediglich die Ansichten des Autors wieder und liegt in seiner alleinigen Verantwortung.
    Die Europäische Kommission und die Europäische Exekutivagentur für die Forschung (REA) übernehmen keinerlei Verantwortung für eine etwaige Weiterverwendung der darin enthaltenen Informationen.