Woran Sie den Pecorino Romano DOP erkennen

Scroll

Der Pecorino Romano ist ein gekochter Hartkäse, der ausschließlich aus frischer Schafvollmilch aus Zuchtbetrieben im Produktionsgebiet hergestellt wird. Die Milch kann wärmebehandelt sein und gegebenenfalls mit Kulturen von autochthonen, manchmal durch Stämme aus dem Erzeugungsgebiet ergänzten Milchfermenten beimpft werden.

Er hat eine dünne, hellelfenbeinfarbene oder strohgelbe Rinde und kann mit einer Lebensmittelschutzfolie neutraler oder schwarzer Farbe umhüllt werden.
Der Teig ist kompakt oder leicht gelöchert, beim Anschneiden zeigt er eine Farbe, die je nach Herstellungstechnik von Weiß bis zu mehr oder weniger tiefem Strohgelb reichen kann.

Er besitzt eine zylindrische Form mit planen Ober- und Unterseiten, einen Durchmesser von 25 bis 35 cm und eine Randhöhe von 25 bis 40 cm. Je nach Größe des Laibes liegt sein Gewicht zwischen 20 und 35 kg.

Alle Laibe werden ursprünglich am ganzen Rand mit dem dazu bestimmten Stempel gekennzeichnet:
• Name in Schrägrichtung
• Logo des Schutzverbandes: stilisierter Schafkopf in einer Raute
• Den Identifikationscode der Erzeugermolkerei
• Jahr und Monat der Erzeugung
• Hinweise auf die Vorgaben des Verbandes


Die Reifungszeit des Pecorino Romano beträgt bei Tafelkäse mindestens fünf Monate und bei Reibekäse mindestens acht Monate.

Der Geschmack des Tafelkäses ist aromatisch und leicht pikant, der des länger gereiften Reibekäses pikant, intensiv und angenehm.

Entdecke alle Rezepte

Konakt

Schutzkonsortium für den Käse
Pecorino Romano DOP

Corso Umberto I, 226
08015 Macomer NU
Italia

Für allgemeine Infos:
kontaktieren Sie uns hier

Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Schreiben Sie uns, um weitere Informationen über das Projekt zu erhalten.






    Der Inhalt dieser Werbekampagne gibt lediglich die Ansichten des Autors wieder und liegt in seiner alleinigen Verantwortung.
    Die Europäische Kommission und die Europäische Exekutivagentur für die Forschung (REA) übernehmen keinerlei Verantwortung für eine etwaige Weiterverwendung der darin enthaltenen Informationen.